Projektcoaching

Im Projektcoaching wird ausschließlich mit einem Projektmanager gearbeitet – manchmal sogar, ohne dass der Projektcoach für Projektteam oder Projektkunden sichtbar wird. Ziel ist es, den Projektmanager in seiner Rolle erfolgreich zu machen.

Projektcoaching funktioniert ähnlich wie Führungskräfte-Coaching, nur eben für die Führungskraft eines Projektes und mit einem starken fachlichen Bezug zur Projektarbeit. Hier kommen Coaching, Training und Beratung zusammen.
Einerseits dient der Projektcoach als Sparringspartner, der Sachverhalte systemisch löst und bei Entscheidungsproblemen oder Unklarheiten unterstützt. Andererseits gibt es die Möglichkeit, dem Projektmanager in seiner Art zu arbeiten einen Spiegel vorzuhalten und daraus Verbesserungsmöglichkeiten abzuleiten. So können Themen der Haltung oder der weisungslosen Führung im Projekt in einer Coachingsituation zielgerichtet bearbeitet werden.

Einem Projektcoaching geht immer eine Zieldefinition voraus, die zwischen Projektmanager und Vorgesetztem vereinbart werden muss. Projektcoaching ist hochindividuell, stiftet aber, bei relativ geringem Aufwand, einen hohen Nutzen für die Projektarbeit und die Weiterentwicklung von Projektmanagern.